Sicherheit geht vor – diese Funktionen sollten Sie beim Holzspalter kaufen beachten

Aktualisiert: 22. November 2018
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Der Holzspalter ist ein tolles Gerät, das schnelle Arbeitserleichterung beim Holzzerkleinern bietet. Es ist jedoch wichtig beim Kauf eines Holzspalter nicht nur auf den Preis zu achten. Die hochwertige Verarbeitung der Maschine und das Erfüllen einiger Sicherheitsstandards ist die Voraussetzung, um eine gefahrlose Arbeit zu gewährleisten.

  • Bei der Arbeit mit einem Holzspalter sind einige Sicherheitshinweise zu beachten. So sollte das Gerät immer auf festem Untergrund stehen, seine Funktionsweise vor der Arbeit ausreichend überprüft werden und auch das Tragen von Sicherheitskleidung ist unbedingt notwendig. Auf diese Weise kann das Verletzungsrisiko stark minimiert beziehungsweise auf null gesenkt werden. Besonders wichtig ist es, auf die einwandfreie Funktionsweise des Gerätes zu achten und es sofort abzuschalten, wenn es Schaden genommen haben könnte.

  • Zu den Sicherheitsfunktionen, die der Holzspalter unbedingt aufweisen sollte, gehören die Anlaufsicherung, das Überlastventil, der Sicherheit-Notschalter und die Zweihandbedienung. Verfügt Ihr Holzspalter über diese Sicherheitsstandards, können Sie Ihre Arbeit sicher verrichten und werden noch lange Freude an dem Gerät haben.

Sieht man sich nach einem geeigneten Holzspalter um, so steht für viele die Sicherheitsfragen zunächst nicht an erster Stelle. Vielen Menschen ist es wichtig, dass die Holzarbeit schnell und ohne größeren Kraftaufwand erledigt werden kann. Leider ist die Verletzungsquote aufgrund unsachgemäßer Bedienung bei diesem Arbeitsgerät jedoch besonders hoch. Deshalb sollten Sie beim Kauf eines Holzspalter unbedingt auf verschiedene Sicherheitsfunktionen bestehen, um kein unnötiges Verletzungsrisiko einzugehen. Zudem gibt es einige Sicherheitshinweise, wie die Arbeit mit einem Holzspalter noch ungefährlicher wird und auch kleinere Gefahren, wie das Fallen eines Holzscheitels auf den eigenen Fuß, eingedämmt werden können. Wir haben für Sie die wichtigsten Sicherheitshinweise zusammengefasst, sodass Ihnen die Arbeit mit einem Holzspalter sicher und ohne Verletzungsrisiko von der Hand geht.

Bauhelm Sicherheit

Einen Holzspalter kaufen – Sicherheit als oberste Priorität

Sehen Sie sich in einem Fachgeschäft oder auch im Internet nach einem geeigneten Holzspalter um, so wird in eines sehr schnell auffallen: aktuelle Modelle verfügen über eine Vielzahl an hohen Sicherheitsstandards. Vor allem bei qualitativ hochwertigen Geräten wird besonders auf unterschiedliche Funktionen, die ausschließlich Ihrer Sicherheit dienen, verwiesen. Egal ob die sogenannte Anlaufsicherung oder auch die Zweihandbedienung, moderne Holzspalter scheinen alle Stückchen zu spielen, um Ihre Gesundheit nicht zu gefährden. Sind Sie in erster Linie auf der Suche nach einem besonders günstigen Modell, kann es sein, dass Funktionen wie diese nicht im Preis enthalten sind. Aufgrund der hohen Gefahrenquelle sollten Sie jedoch nicht darauf verzichten und lieber etwas mehr Geld in die Hand nehmen, um nicht später mit der eigenen Gesundheit dafür zu bezahlen.
Zudem gibt es einige Grundregeln, an die es sich bei der Arbeit mit einem Holzspalter zu halten gilt. So ist es zum Beispiel wichtig, dass Sie immer achtsam und konzentriert sind. Ablenkungen jeglicher Art sind während dem Holzspalten absolut zu vermeiden. Ansonsten kann es ganz schnell passieren, dass der Holzspalter nicht im Holz, sondern auf Ihrer Hand landet und schwere Unfälle die Folge sind.

Wir haben die wichtigsten Grundsätze zusammengefasst, die es beim Arbeiten mit dem Holzspalter für die eigene Sicherheit zu beachten gilt

Im zu spaltenden Holz dürfen sich keine Fremdkörper wie zum Beispiel eingeschlagene Nägel oder auch Schrauben befinden. Diese müssen entfernt werden, bevor der Holzspalter in Betrieb genommen wird. Ansonsten können diese die Maschine beschädigen oder der Holzspalter blockiert.
• Der Holzspalter muss auf festem Grund stehen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass er während der Arbeit wackelt oder vielleicht sogar umkippen kann. Zudem sollten sich keine unnützen Gegenstände in der Nähe des Gerätes befinden. Ansonsten kann es schnell passieren, dass Sie oder jemand anders stolpert und auf die Maschine fällt.
• Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten keinesfalls einen Holzstapel bedienen. Das Verletzungsrisiko bei unsachgemäßer Bedienung ist zu hoch.
• Die entsprechende Arbeitskleidung sorgt für zusätzlichen Schutz beim Arbeiten mit dem Holzspalter. Feste Schuhe, eine Arbeitsschutzbrille sowie eng am Körper liegende Kleidung sollten daher nicht fehlen.
• Verändert sich die Arbeitsweise der Maschine und scheint diese nicht mehr richtig zu funktionieren, ist es wichtig, sie sofort vom Stromkreis zu trennen. So verhindern Sie, dass die Maschine nicht richtig reagiert und es zu Verletzungen kommt.

Über diese Sicherheitsfunktionen sollte Ihr Holzspalter verfügen

Mittlerweile gibt es einige Sicherheitsfunktionen, die bei der Herstellung eines Holzspalter verpflichtet eingebaut werden müssen, um diese in Deutschland verkaufen zu können. Das liegt vor allem an den vielen teilweise sehr schweren Unfällen, die noch vor einem Jahrzehnt bei der Verwendung von Holzspaltern passiert sind. Darum ist es wichtig, dass Sie beim Holzspalter kaufen nicht nur auf den Preis achten, sondern ebenfalls auf gewisse Sicherheitsfunktionen bestehen. Um welche es sich dabei handelt und was es mit diesen auf sich hat, erfahren Sie nun.

Die Anlaufsicherung

Wer kennt das nicht: es kommt während der Arbeit plötzlich zu einem unterbrochenem Stromkreis und nur kurze Zeit später fließt der Strom wieder. Um zu verhindern, dass in solchen Fall der Holzspalter von alleine wieder anspringt, gibt es die Anlaufsicherung.

Das Überlastventil

Kommt ein nicht spaltbares Material in den Spaltkeil des Holzspalter, verhindert das Überlastventil Motorschäden. Die Maschine schaltet sich einfach aus und Sie können entscheiden, wann Sie diese wieder in Betrieb nehemen.

Der Sicherheits-Notschalter

Tritt ein Notfall auf und möchten Sie das Gerät sofort ausschalten, ist der Sicherheits – Notschalter besonders wichtig. Drücken Sie diesen, schalten Sie den Holzspalter sofort aus.

Die Hydraulikleitungen -Schlauchüberzüge

Hierbei handelt es sich um eine besondere Sicherheitsfunktionen, denn sie bewahrt vor Umweltschäden. Die Schlauchüberzüge sorgen dafür, dass Hydrauliköl aus den Leitungen fließen kann und in den Boden eindringt. Da es sich hierbei um eine für die Umwelt schwer belastende Flüssigkeit handelt, wird es Ihnen der Waldboden danken.

Die Zweihandbedienung

Mit dieser Vorrichtung wird sichergestellt, dass bei der Arbeit mit dem Holzspalter beide Hände zum Einsatz kommen müssen. Nur so können Sie die Maschine in Betrieb nehmen und es handelt sich hierbei um eine besonders wichtige Sicherheitsfunktion beim Holzspalter. Mit der Zweihandbedienung wird dafür gesorgt, dass Sie sich außerhalb der Gefahrenzone befinden und Sie nicht aus Versehen in den Arbeitsbereich der Maschine geraten.

Fazit zur sicheren Arbeit mit dem Holzspalter

Achten Sie beim Kauf eines Holzspalters auf die Sicherheitsfunktionen und denken Sie an unsere Sicherheitshinweise, werden Sie viel Spaß mit Ihrem neuen Arbeitsgerät haben. Zusätzlich sollten Sie dafür sorgen, dass die Sicherheitsvorkehrungen intakt sind und diese in regelmäßigen Abständen überprüfen. So stellen Sie vor der Inbetriebnahme fest, ob alles einwandfrei funktioniert oder vielleicht doch Defekte vorhanden sind. Beachten Sie zusätzlich die Bedienungsanleitung des Herstellers, wird Ihnen Ihr Holzspalter als echte Arbeitserleichterung dienen und werden lange Zeit Freude an der Maschine haben. Um immer alles im Überblick zu behalten, klicken Sie sich auch durch unsere vielfältigen Vergleiche.

Wie finden Sie diesen Beitrag?
289+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Holzspalter