Holzspalter Ratgeber

Welcher Holzspalter ist der beste?

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Welches ist das beste Auto? Welches ist die beste Dachbox? Die Fragen sind nicht zu beantworten – das beste Gerät – egal von was – hängt von vielen subjektiven Faktoren ab. Genau so verhält es sich bei den Holzspaltern.

Auf was muss man beim Holzspalter achten?

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Holzspalter sind Maschinen die für Menschen schwere und anspruchsvolle Arbeit verrichten. Welche Anschlussarten stehen Ihnen überhaupt zur Verfügung? Kommen Sie an einen Starkstromanschluss? Oder soll es womöglich ein Holzspalter mit Zapfwelle für den mobilen Einsatz sein?

Lohnt sich ein Holzspalter für mich?

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Wer den Kamin aber eher als Accessoire im Haus hat – ja, diese Leute gibt es – der wird eher keinen Holzspalter benötigen. n einer Zeit, wo Konsum bei vielen ganz oben auf der Hobbyliste steht, lohnt es sich zu hinterfragen, ob man dies und das wirklich kaufen muss.

Wie viel Strom verbraucht ein Holzspalter?

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Leider lässt sich oft der konkrete Stromverbrauch nicht berechnen. Die Hersteller geben oft nur die Spitzenleistung des Motors sowie die Anschlussart (Normal- oder Starkstrom) an. Bsp. Ein Spaltvorgang dauert 30 Sekunden, während dieser 30 Sekunden zieht der Holzspalter nur 5 Sekunden wirklich 1500 Watt – ansonsten 750 Watt.

Vergleichssieger
GÜDE DHH 1050
GÜDE DHH 1050
1,5
Sehr gut
  • 2-fach höhenverstellbarer Spalttisch
  • große Räder
  • mit Notaus-Taster
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Scheppach T650
Scheppach T650
1,6
Sehr gut
  • guter Service
  • Spalthub variabel
  • gut wegzupacken
Zum Angebot »